Texte vorlesen lassen

Texte vorlesen lassen

Farben und Schriftgrößen lassen sich leicht anpassen. Für das Vorlesen von Webseiten müssen jedoch meist zusätzliche Programme installiert werden. Im deutschsprachigen Raum sind einfache und kostenlose Vorleseprogramme rar. Einige stellen wir Ihnen vor.

Manche Webseiten bieten eine Vorlesefunktion. Sie erkennen diesen Service an Lautsprechersymbolen in der Nähe von Texten.

Texte vorlesen lassen

Sprechende Webseiten in Firefox

Uns ist derzeit leider keine Firefox-Erweiterung bekannt, die deutsche Texte vorlesen kann. Die hier vorgestellte Erweiterung, Text to Voice von Vikram Joshi, können Sie jedoch für englische Texte verwenden.

So installieren Sie Text to Voice

  1. Öffnen Sie Firefox und rufen Sie die Website der Erweiterung Text to Voice bei Mozilla auf.
  2. Klicken Sie auf [Weiter zum Download].
  3. Klicken Sie auf [Zu Firefox hinzufügen].
  4. Bestätigen Sie die Installation mit [Jetzt Installieren].
  5. Starten Sie Firefox neu.

So verwenden Sie Text to Voice

Hinweis

Bitte beachten Sie: Text to Voice benötigt einige Sekunden, bis zum Start der Sprachausgabe.

  1. Markieren Sie einen englischen Text.
  2. Klicken Sie auf das Lautsprechersymbol unten rechts in der Leiste

Problem: Die Erweiterung kann nicht installiert werden?

Gibt es am oberen Ende der Webseite eine gelbe Leiste mit: "Firefox hat diese Website (www.example.com) daran gehindert, Sie zu fragen, ob Software auf Ihrem Computer installiert werden soll."?

Klicken Sie auf [Erlauben].

Texte vorlesen lassen

Kostenlose Screenreader

NVDA und Thunder sind kostenlose Bildschirmleseprogramme (Screenreader). Mit beiden Programmen können Sie sich Webseiten vorlesen lassen.

Beide Programme können außerdem Einträge Ihres Betriebssystems, E-Mails und Texte Ihrer Textverarbeitungssoftware (z.B. Word, OpenOffice) vorlesen.

NVDA

NVDA steht für NonVisual Desktop Access. Die Webseite des NVDA-Projekts ist englischsprachig. Nach der Installation können Sie NVDA auf deutsche Sprache umstellen.

  1. Laden Sie das Bildschirmleseprogramm NVDA von der Seite des NVDA-Projekts herunter.
  2. Rufen Sie den Ordner auf, in dem Sie das Programm gespeichert haben.
  3. Folgen Sie der Installationsanleitung.

Thunder

Auch die Thunder-Webseite ist englischsprachig. Es gibt jedoch eine deutschsprachige Version:

  1. Laden Sie die deutsche Thunder-Version von der Webseite des Thunder Projekts herunter.
  2. Rufen Sie den Ordner auf, in dem Sie das Programm gespeichert haben.
  3. Folgen Sie der Installationsanleitung.
Hinweis

Hinweis für die Nutzung von Screenreadern

Lesen Sie sowohl für Thunder als auch für NVDA die Hilfedateien. Beide Produkte wurden vornehmlich für Blinde entwickelt. Sie erfordern für viele Funktionen die Verwendung bestimmter Tastaturkürzel.

Texte vorlesen lassen

PDF-Dateien vorlesen lassen

Hinweis: Je nach Windows Version können Sie sich PDF-Dateien ohne Zusatzsoftware und über den Adobe Reader selber vorlesen lassen. Möglich ist dies mit Windows 8.

Alternativ empfehlen wir die Nutzung eines kostenlosen Screenreaders wie im Kapitel oben beschrieben.

Adobe Reader Sprachausgabe unter Windows 8 und 8.1 aktivieren

Diese Anleitung basiert auf Adobe Reader XI

Zusatzinfo

Der kürzeste Weg für das Öffnen der Voreinstellungen ist die Tastenkombination [Strg + K]

  1. Rufen Sie den Adobe Reader auf.
  2. Öffnen Sie die [Voreinstellungen] mit [Bearbeiten] -> [Voreinstellungen].
  3. Wählen Sie in der linken Spalte unter [Kategorien] den Eintrag [Sprache].
  4. Wählen Sie im rechten Fenster unter [Sprache] die Option [Deutsch] aus.
  5. Wählen Sie außerdem für die Standard-Leserichtung [Richtung aus Dokument ableiten] aus.
  6. Speichern Sie mit [OK].
  7. Starten Sie die Vorlesefunktion über [Anzeige] -> [Sprachausgabe] -> [Sprachausgabe aktivieren].
  8. Klicken Sie in das PDF und lassen Sie es sich Zeile für Zeile vorlesen. Die interne Sprachausgabe benötigt einige Sekunden zum Start.
Tipp

Sie können die Sprachausgabe auch mit [Umschalt] + [Strg] + [Y] starten.

Für englische Texte gehen Sie so vor:

  1. Rufen Sie die Voreinstellungen auf.
  2. Gehen Sie in die Kategorie [Lesen].
  3. Deaktivieren Sie Standardsprachattribute verwenden.
  4. Wählen Sie die Stimme [Mikrosoft Zira Desktop - English] aus.
  5. Speichern Sie Ihre Einstellungen mit [OK].

Einstellen von Tonhöhe und Lesegeschwindigkeit

  1. Rufen Sie die Voreinstellungen auf.
  2. Gehen Sie in die Kategorie [Lesen].
  3. Deaktivieren Sie Standardsprachattribute verwenden.
  4. Stellen Sie die gewünschte Tonhöhe und die Anzahl der Wörter pro Minute ein.
  5. Speichern Sie mit [OK].

Adobe Reader Sprachausgabe unter älteren Windows Versionen

Hinweis: Nur geeignet für englisch-sprachige Texte

  1. Rufen Sie den Adobe Reader auf.
  2. Rufen Sie ein englisches PDF auf
  3. Starten Sie die Vorlesefunktion über [Anzeige] -> [Sprachausgabe] -> [Sprachausgabe aktivieren].
  4. Klicken Sie in das PDF und lassen Sie es sich Zeile für Zeile vorlesen.

Einstellen von Tonhöhe und Lesegeschwindigkeit

  1. Rufen Sie die Voreinstellungen auf.
  2. Gehen Sie in die Kategorie [Lesen].
  3. Deaktivieren Sie Standardsprachattribute verwenden.
  4. Stellen Sie die gewünschte Tonhöhe und die Anzahl der Wörter pro Minute ein.
  5. Speichern Sie mit [OK].

Adobe Reader: Voreinstellungen - Vorlesen